Über uns

Rund um den 5. Mai, den Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung, laden Verbände und Organisationen der Behindertenhilfe und -selbsthilfe bundesweit zu zahlreichen Aktionen zum Thema Barrierefreiheit ein. Unter dem Motto „Einfach für alle – Gemeinsam für eine barrierefreie Stadt“ setzen sich die Veranstalter für die barrierefreie Gestaltung aller Lebens- und Sozialräume ein. Dabei geht es nicht nur um bauliche Maßnahmen, sondern auch um alltägliche Aspekte wie die Zugänglichkeit von Transportmitteln und Kommunikationsmedien oder die Teilhabe am kulturellen Leben.

Im Mai werden verschiedene Aktionen die Barrierefreiheit in der Stadt Höxter in den Blicke nehmen. Ein Aktionsbündnis aus dem Behindertenbeirat der Stadt Höxter, dem Bundesverband Selbsthilfe Körperbehinderter (BSK e.V.) – Kontaktstelle Höxter, dem Netzwerk Barrierefreier Kreis Höxter, der Lebenshilfe Höxter, dem VdK Orts- und Kreisverband und dem Paritätischen Wohlfahrtsverband ruft zur Beteiligung auf.

Logo Behindertenbeirat HöxterLogo BSK   Logo Netzwerk Barrierefreier Kreis Höxter

Logo Lebenshilfe Brakel   Logo Der Paritätische Höxter

Logo VdK

 

Die Aktionen werden gefördert durch die Aktion Mensch. Die Bonner Förderorganisation unterstützt den Protesttag seit 19 Jahren. Sie koordiniert das Engagement und stellt Förder- sowie Aktionsmittel zur Verfügung.

AM_Foerderungs_Logo_RGB